Moot

Der Umwelt zuliebe

Wir möchten mit gutem Beispiel vorangehen und freuen uns, euch folgendes mitteilen zu können: 

 

Ab sofort könnt ihr eure ausrangierten, aber dennoch gut erhaltenen Kleidungsstücke zu uns in die Pasing Arcaden bringen und in einem der beiden neuen MOOT-Altkleidercontainer spenden.  

 

Aber Moment mal, was ist MOOT überhaupt?

MOOT ist ein Startup aus Berlin, das 2020 von zwei jungen Männern gegründet wurde. Ein Upcycling-Unternehmen mit einer klaren Vision: „Die Modewelt zu reformieren und damit ein Stück weit menschenwürdiger, ökologischer und beständiger zu machen.“ 

 

„Kleidung ist keine Einweg-Wegwerfware, sondern aufwändig produziertes Konsumgut.“ - getreu diesem Motto möchten auch wir unseren Teil für eine grünere Zukunft dazu beitragen. 

 

Wenn ihr also euren aussortierten Kleidungsstücken eine zweite Chance geben wollt, ist dies eure Chance.

📍 Ihr findet die beiden Container auf dem Paseo, zwischen unseren zwei Gebäudeteilen.

 

Noch ein paar wichtige Informationen am Rande: 

 

Die Mission des Startups ist das textile Upcycling. Für Kuscheltiere, Accessoires, Möbel, Kosmetik oder defekte Textilien gibt es leider KEINE Verwendung. 

 

Eure gespendeten Textilien landen bei dem Sortierpartner ALTA WEST GmbH in der Krayenberggemeinde in der Mitte Deutschlands. Dort werden eure Spenden im Rahmen der regelmäßigen Besuche der MOOT-Teams gesichtet und sortiert. Textilien, die sich für Upcycling-Produkte eignen, werden geprüft, gereinigt und schließlich zu neuen MOOT-Kleidungsstücken zusammengenäht. Der Rest wird von der Boer Group recycelt.

 

Mehr Informationen über das Unternehmen gibt es HIER

Title